Jetzt kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands (Alle Produkte außer Gongs)!

Regeneration durch Vibrationen: Klangmeditation und Klangbad

Klangmeditationen aller Arten gibt es bereits seit tausenden von Jahren. Aktuelle Forschungen belegen, dass sie bei der Heilung von beispielsweise stressbedingten Krankheiten wunderbar geeignet sein können. Dabei ist es wichtig, dass die Klänge harmonisch sind und entsprechende Frequenzen haben. Unharmonische Klänge können auch das Gegenteil bewirken.

Das Besondere der Klangmeditation

Gongs haben einen satten, tiefgehenden Klang, der den Körper und Geist in einen meditativen Zustand versetzen kann. Ein meditativer Zustand kann erreicht werden, was helfen kann, um beispielsweise Schmerzen zu lindern.

Klangmeditation und Gongbad zum Stressabbau

Täglich werden wir mit Stresssituationen konfrontiert, die sehr oft relativ lange halten und im Unterbewusstsein hängen bleiben. Wir alle wissen, dass dauernder Stress und Anspannung zu Krankheiten und zur Gefährdung der Gesundheit führen kann. Daher ist es wichtig, sich immer wieder auszuklinken und den Stress zumindest für eine Weile beiseite zu legen.

Umso wichtiger ist es, sich immer wieder von der Last des Alltags zu befreien – zum Beispiel mit einer Klangmeditation. Mit ihrer Hilfe kann man diese Stresssituationen eine Weile vergessen, Körper und Geist können entspannen und im meditativen Zustand sich selbst regenerieren.

Bei einem Klangbad richten sich die Teilnehmenden so ein, dass sie eine Weile bequem liegen können. Harmonische, obertonreiche Klänge, z.B. von Klagschalen und Gongs, werden gespielt. Dieser Klangraum bietet den Telnehmenden an sich zu entspannen. Der Körper darf sich ausruhen und wird durch die sich im Raum befindlichen Vibrationen sanft massiert. Die harmonischen Klänge können den Geist in einen trance-ähnlichen Zustand versetzen und die Selbstheilungskräfte aktivieren. Tiefe Ruhe, Zufriedenheit und Gelassenheit können entstehen und bleiben oft auch noch Tage danach erhalten.

Studien belegen die Effektivität

Viele Studien belegen die positiven Auswirkungen, die Klangbäder auf die Teilnehmenden haben können.

Eine Studie aus Slowenien mit 100 Teilnehmern hat herausgefunden, dass sich Patienten, die ein Gong-Bad genossen haben, hinterher in einer deutlich besseren psychischen Verfassung befanden. Das hat Ihnen vor allem einen Motivationsschub für Ihre Arbeit verschafft sowie den Geist gereinigt, sodass sie sich auf das Wichtigste fokussieren konnten.

Es gibt viele Berichte, in denen Betroffene von einer Linderung und auch von Heilung ihrer Symptome und Ursachen für Krankheiten berichten. Jedoch ist allein die Entspannung die beste Möglichkeit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und eine Besserung von innen heraus anzustoßen.

Ausprobieren und entspannen

Dass Musik die Stimmung von Personen beeinflussen kann, ist kein Geheimnis mehr. Innerhalb kürzester Zeit kann sich die Stimmung dadurch verschlechtern oder verbessern.

Mit Hilfe der satten, obertonreichen, ruhigen Töne von Klangschalen und Gongs wird den Menschen die Möglichkeit gegeben in einen meditativen Zustand zu kommen, den Geist zu reinigen und sich von den Fesseln des Alltags zu lösen. Der ganze Stress darf gehen und ein neues Körpergefühl darf kommen. Man fühlt sich, wie man sprichwörtlich so schön sagt, wie neu geboren.

Gestresste Personen, die sich eine Auszeit nehmen möchten, sollten ein Klangbad einmal ausprobieren.

Disclaimer: Klangmediationen / Klangbäder ersetzen keine ärztliche oder psychologische Behandlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.