Liebe Kundinnen, liebe Kunden, leider kommt es aufgrund einer Geschäftsreise bei allen Bestellungen von 19.02.2019 bis 25.02.19 zu Verzögerungen. Ich bitte um Entschuldigung!

5 Gründe, warum Sie sich einen Gong kaufen sollten

Ein häufig unterschätztes Musikinstrument, mit einer unglaublich entspannenden Wirkung ist zweifelsohne der Gong. Wir haben fünf Gründe zusammengetragen, weshalb Sie sich einen Gong zulegen sollten.

Der Gong ist zweifelsohne eines der am meisten unterschätzten Klanginstrumente überhaupt. Dabei hat er ein unglaubliches Klangspektrum und vor allem einen enormen Einfluss auf die Menschen, die seinen Tönen lauschen. Weshalb man zuhause unbedingt einen Gong haben sollte, legen unsere fünf Gründe dar.

Gründe für einen eigenen Gong

1. Entspannung

Jeder kennt das: Man kommt von der stressigen Arbeit nach Hause und kann nicht einmal beim Abendessen mit der Familie richtig abschalten. Die Folgen von ständigem Stress kann sich nicht nur auf die Psyche niederschlagen, sondern auch ernsthafte körperliche Konsequenzen nach sich ziehen. Ein Beispiel dafür ist das Burnout-Syndrom, welches vor allem bei Personen auftritt, die ständig unter Spannung stehen und sich keine Ruhephasen gönnen.

Doch selbst wenn man sich am Abend bei einem Buch oder vor dem Fernseher zur Ruhe setzt, so ist das Gehirn im Hintergrund trotzdem aktiv und arbeitet weiterhin an den Problemen, die im Privatleben oder im Beruf anstehen. Hier hilft vielen Menschen ein körperlicher Ausgleich, wie beispielsweise Joggen oder Gewichte stemmen im Fitnessstudio.

Wer keine zusätzliche körperliche Anstrengung will oder diese nicht abkann, dem könnte das Spielen eines Gongs zur nötigen beziehungsweise ersehnten Entspannung verhelfen. Die angenehmen Töne sowie die tiefe Tonlage können eine besonders entspannende Wirkung haben. Besonders wichtig ist in dieser Hinsicht, dass sich das Gehirn auf das Spielen des Gons konzentriert und somit nicht weiter an den Aufgaben des Alltags tüftelt. Dies sorgt nicht nur für ein angenehmes Wohlbefinden Ihrerseits, sondern Ihr Gehirn ist wieder in der Lage frei zu denken und neue Ideen zu entwickeln.

2. Meditation

Wenn man an einen Gong denkt, schießen einem sofort Mönche in den Sinn, die zu den Klängen eines Gongs meditieren und dabei die Worte des Mantra „Om“ im Einklang vor sich her murmeln. Dabei kann Meditation auf sehr viele verschiedene Arten stattfinden. Beispielsweise ist das ruhige Hinsetzen und bewusste Ein- und Ausatmen ebenfalls eine Form der Meditation, mit der Körper und Geist in Einklang gebracht werden beziehungsweise eine Entschleunigung des Alltags ermöglicht werden soll.

Um den Effekt der Meditation zu verstärken, bietet es sich an mit einem Gong Klänge zu erzeugen, die eine beruhigende Wirkung haben. Dies kann entweder mit einem Gongreiber oder mit einem Mallet bewerkstelligt werden.

3. Therapie

Eine besondere Form der Meditation sind Klangtherapien. Diese werden zwar in den meisten Fällen mit Hilfe von Klangschalen durchgeführt, können allerdings ohne weiteres auch mit einem Gong abgehalten werden. In erster Linie geht es auch hier darum, die Klänge, die dem Klanginstrument entlockt werden, aktiv wahrzunehmen und sich von ihnen in eine Art Trance-Zustand befördern zu lassen. Durch diese besondere Art der Entspannung kann der Geist von allen unnötigen und negativen Energien beziehungsweise Belastungen befreit werden. Dies sorgt nicht nur für ein angenehmeres Wohlbefinden, der Geist ist danach auch wieder fokussierter und man kann sich besser auf anstehende Aufgaben konzentrieren.

4. Dekoration

Ein Gong in einer Wohnung ist nicht nur eine ungewöhnliche Erscheinung, er verleiht dem Raum eine gewisse Nostalgie und Originalität. Vor allem die in Deutschland per Hand gefertigten Gongs von Ollihess können mit einer besonders ansprechenden Ästhetik aufwarten, die ein echter Hingucker ist. Vor allem gepaart mit einem unserer hochwertigen Gongreiber oder Gongmallets zieht das Klanginstrument alle Blicke auf sich. Der vermutlich auffälligste Gongreiber von Olli Hess ist der Gongreiber Lava Edition. Dieser ist nämlich zur Gänze in Schwarz gehüllt und hebt sich folglich von allen anderen Reibern auf dem Markt ganz klar ab.

5. Rufen Sie alle zusammen

Ein Gong hat die Eigenschaft, dass er auch von großer Entfernung noch gut zu hören ist. Unter anderem aus diesem Grund werden Gongs auch noch heute in Tempel eingesetzt, um die Mönche zur gemeinsamen Meditation zusammenzutrommeln. Für exakt den gleichen Zweck lässt sich der Gong auch im privaten Haushalt nutzen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Familie informieren möchten, dass das Abendessen fertig ist, dann können Sie Ihren Gong dafür nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.